| Desktop Version |

Gold-Turnaround 2019: Wieder Kursvervielfachungen bei Goldminen-Aktien voraus!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

nach dem verhagelten Börsenjahr 2018 steht an den Aktienmärkten über kurz oder lang eine Aufholjagd bevor, bei der sich fantastische Turnaround-Chancen eröffnen. Doch während sich die Aktienmärkte noch in der Bodenbildungsphase befinden, läuft bei Gold seit Wochen eine Rallye, womit die nächste Etappe des großen Gold-Turnarounds eingeläutet worden sein dürfte. Aufgrund der immensen Gewinnchancen, die sich dabei eröffnen, möchte ich mich heute speziell diesem Thema widmen. Werfen wir einen Blick auf den Gold-Chart. Sie erkennen:


Nachdem Gold zwischen 2011 und Ende 2015 um bis zu 45% an Wert verloren hatte, startete Anfang 2016 eine mächtige Erholungs-Rallye. Doch darauf folgte im vierten Quartal 2016 ein erneuter Rückschlag, und auch 2018 ging es wieder kräftig nach unten. Doch hier wurde im Bereich der 2013er-Tiefs ein neuer Boden ausgebildet. Seitdem geht es bei Gold wieder steil nach oben, und im Dezember konnte die 200-Tage-Linie überkreuzt werden. Aktuell kämpft das gelbe Edelmetall mit der 2011er-Abwärtstrendgerade. Sobald hier der Ausbruch gelingt, wäre eine mächtige, mehr als fünf Jahre dauernde Bodenbildungsphase abgeschlossen. Das dürfte dann der endgültige Startschuss für eine neue Gold-Ära sein. Das bedeutet:

Beim Gold-Comeback errechnet sich bis zum 2011er-Top ein Aufholpotenzial von rund 48%. Und damit steht bei Goldminen-Aktien ein ähnliches Kursfeuerwerk wie 2016 bevor. Denn Goldminen-Aktien wirken wie ein Hebel auf den Goldpreis. Aus diesem Grund haben wir im Turnaround-Trader (hier geht's zum Gratis-Test) in den vergangenen Wochen sukzessive Positionen aufgebaut, die bereits jetzt schon bis zu 27% im Gewinn liegen. Das beste kommt noch, denn bis zu den 2011er-Tops errechnen sich bei Goldminen-Aktien sensationelle Gewinnpotenziale von bis zu 643%. Turnaround-Trader-Leser wissen:

Das bevorstehende Kursfeuerwerk bei Goldminen-Aktien kann blitzschnell zünden. 2016 schossen die Notierungen der großen Goldproduzenten binnen kürzester Zeit nach oben, und meine Leser konnten sich über reihenweise Kursverdoppelungen und sogar Spitzengewinne von bis zu +336% innerhalb von nur sechs Monaten freuen. Daher mein Rat:

Wenn Sie das 2016er-Kursfeuerwerk verpasst haben sollten, nutzen Sie bitte jetzt die neuen Chancen. Alle Fakten und Daten zum großen Gold-Turnaround finden Sie im Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts“, den Sie bei einem kostenlosen Turnaround-Trader-Test hier sofort herunterladen können.

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur Turnaround-Trader

PS.: Bitte beteiligen auch Sie sich an meiner neuen Umfrage zum Thema Gold, denn jede Stimme ist mir wichtig. Als Dankeschön erhalten Sie den Gold-Report "Die Chance des Jahrzehnts" kostenlos.
Home | Impressum | Kontakt