| Desktop Version |

2019: Defensive ist wieder Trumpf!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

ich hoffe, Sie haben die Feiertage und den Jahreswechsel gut verbracht. In meiner ersten Kolumne des Jahres 2019 möchte ich Ihnen und Ihren Familien ein gutes gesundes Neues Jahr und viel Erfolg für Ihre Investments wünschen. Kurzer Rückblick:

2018 brachte an den Aktienmärkten herbe Rückschläge. So setzte der Dax auf Jahressicht rund 18% zurück. Das bedeutete den größten Kursverlust seit dem Finanzkrisenjahr 2008. Doch die Geschichte lehrt, dass an der Börse bislang alle Rückschläge aufgeholt wurden und im Anschluss daran die Notierungen wieder auf neue Allzeithochs kletterten. Dabei dürfte es jetzt nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Aufholjagd startet, bei der dann wieder großartige Kursgewinne winken. Dabei hat 2018 noch etwas gezeigt: Die Rückkehr der Defensive! Konkret:

Im katastrophalen Börsenjahr 2018 hat unser boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) gerade einmal um 7,7% korrigiert. Das heißt, der BCDI® schnitt um fast 60% besser ab als der Dax und auch besser als alle anderen europäischen Vergleichsindizes, die im Schnitt 12,6% abgeben mussten. So beträgt der Performance-Vorsprung zum zweitbesten europäischen Index, dem SMI mit -10,2% immerhin rund 32%. Sie wissen:

Im boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) sind zehn europäische Champions enthalten, die sich durch bewährte und verständliche Geschäftsmodelle, starke Marken und dadurch dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. In Börsen-Schwächephasen fallen die Rückschläge bei den meisten Aktien dieser „Burggraben-Unternehmen“ à la Warren Buffett vergleichsweise gering aus, wie die 2018er-Bilanz belegt. Genau in solchen Phasen wird die Basis für eine langfristige Outperformance gelegt. Das zeigt sich an der BCDI®-Performance seit dem Börsenstart im Juli 2014. Konkret:

In den vergangenen dreieinhalb Jahren hat der BCDI® 31,5% gewonnen. Das entspricht fast dem dreifachen Kursgewinn des zweitbesten europäischen Vergleichsindex Stoxx Europe 600 NR, der 11,1% zugelegt hat. Im Schnitt verbesserten sich die großen europäischen Indizes in dieser Zeit gerade einmal um 1,7%, womit sich für den BCDI® eine Outperformance von sage und schreibe 1753% errechnet. Daher:

Nutzen Sie jetzt die Gunst der günstigen Einstiegskurse und legen Sie mit dem BCDI®-Zertifikat (WKN: DT0BAC) die Basis für Ihren langfristigen Anlageerfolg. Oder Sie schauen sich den BCDI®-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) an, der neben den zehn BCDi®-Mitgliedern in 15 weitere Defensiv-Champions investiert. Denn nach dem Technologie-Hype der ersten zwei/drei Quartale 2018 sind jetzt wieder defensive Aktien Trumpf!

Herzliche Grüße

Michael Schäfer
Leiter Anlegerservice
Home | Impressum | Kontakt