| Desktop Version |

Vorsorgen ja, aber bitte mit Aktien!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

dieser Tage wurde wieder einmal eine sehr aufschlussreiche Studie zur Altersvorsorge in Deutschland veröffentlicht. Darin bezeichnet eine Mehrheit der Deutschen das Eigenheim als beste Form der Altersvorsorge. So sinnvoll eine selbstbewohnte, abbezahlte Immobilie im Alter auch sein mag - sie kann immer nur ein Teil einer Altersvorsorge sein. Die Daten der Studie der Bausparkasse im Detail:

75 Prozent der Deutschen sehen die selbstgenutzte Immobilie, also ein eigenes Zuhause, als sichere Altersvorsorge. Für knapp zwei Drittel der Befragten ist eine eigene Immobilie die beste Vorsorgeform – von denen, die bereits ein Eigenheim besitzen, sagen das sogar 83 Prozent.

Die Zahlen sprechen eine eigene Sprache. Vergessen werden bei dem Gedanken an die Sicherheit der Immobilie aber oft die Kosten, die ein solches Investment zeitlebens aufwirft: Seien es regelmäßige Renovierungen, überfällige Reparaturen oder Steuern und Versicherungen. Das heißt:

Eine Immobilie muss man sich auch zu jeder Lebenszeit leisten können! Entscheidend ist dabei der richtige Vermögensaufbau. Nur wer auch im Alter noch ein gewisses Polster hat, wird auch die eigene Immobilie wirklich genießen können. Dieser Vermögensaufbau kann dank der weltweiten Geldpolitik sinnvollerweise nur in Form von Aktien erfolgen.

Wenig überraschend dürfte dabei sein, dass ich keineswegs irgendwelche Aktien meine, sondern konkret Champions-Aktien und am besten noch die zehn Werte aus dem BCDI. Sie wissen:

Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) steht für eine transparenten, regelbasierten und defensiven Vermögensaufbau. Das Ganze basiert auf besonders defensiven Titeln, die sich durch einfache Geschäftsmodelle, starke Marken und damit dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. Konkret:

Ein Champion wird eine Aktie auf Basis der Kennzahlen der Performance-Analyse des boerse.de-Aktienbriefs. Dieser vergibt seit dem Jahr 2002 an die 100, nach den besagten Kennzahlen, langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt den Status Champions-Aktie.

Von diesen 100 Champions wiederum werden für den BCDI die zehn defensivsten Titel ausgewählt. Am Besten Sie schauen sich einmal die Aktien-Liste unter www.bcdi.de an. Erschrecken Sie nicht: Es sind auf den ersten Blick „langweilige“ Aktien wie Thomas Müller gerne sagt - aber die langfristige Performance verdeutlicht, warum Langeweile kein Kriterium bei der Aktienauswahl und damit bei der Altersvorsorge sein kann.

Herzliche Grüße

Oliver A. Garn,
Leiter BCDI-Strategie

P.S.: Legen auch Sie wie bereits viele tausend Anleger mit dem BCDI-Zertifikat (WKN: DT0BAC) und dem BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) das Fundament für Ihren langfristigen Vermögensaufbau.


##BCDIFondsDisclaimer##
Home | Impressum | Kontakt