| Desktop Version |

Diese Gewinnchancen sollten Sie jetzt nutzen!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

der absolute Highflyer in diesem Jahr stammt aus dem TecDax und heißt Aixtron. Die Aktie kam zwischen 2011 und Anfang 2016 heftig unter die Räder und verlor bis zu 90% an Wert. Doch mit den Tiefs von Januar und Dezember 2016 wurde im Chartbild ein mächtiges Doppeltief als Basis für die jetzt laufende Aufholjagd ausgebildet. Die Zwischenbilanz: 

Im Turnaround-Trader haben wir Anfang Mai den Aufwärtstrendwechsel bei Aixtron zum Einstieg genutzt. Seitdem kennt die Aktie praktisch nur den Weg nach oben. Mittlerweile liegt die Position bereits +64% im Gewinn, und während ich diese Zeilen schreibe, hat der nächste Kursschub den Gewinn um weitere sechs Prozentpunkte nach oben katapultiert. Jetzt wird nach langem die 10-Euro-Grenze für Aixtron wieder greifbar, und langfristig sollte die Aktie das 2012er-Top bei 14,50 Euro ansteuern. Damit könnten sich Turnaround-Trader-Abonnenten über eine Kursverdreifachung freuen. Dabei ist dem Turnaround-Trader das Kunststück einer Kursvervielfachung bei Aixtron bereits schon einmal gelungen. Zur Erinnerung: 

Zwischen Januar 2009 und Mai 2010 zündete bei der Aktie des TecDax-Mitglieds ein Kursfeuerwerk, bei dem im Turnaround-Trader binnen 16 Monaten sage und schreibe 438% Kursgewinn an Land gezogen wurden. Natürlich kommt so ein Kursfeuerwerk nicht alle Tage vor, aber immer wieder. So konnten wir im vergangenen Jahr bei Goldminen-Aktien innerhalb nur weniger Monate Kursgewinne von bis zu +336% (z.B. bei Coeur Mining) realisieren. Und eine ähnliche Kurs-Rallye bahnt sich bei Goldminen-Aktien auch jetzt wieder an. Denn: 

Der Goldpreis ist wieder nach oben ausgebrochen, und diesmal könnte es dem gelben Edelmetall gelingen, die 1400-Dollar-Marke zu knacken. In diesem Fall bestehen gute Chancen, dass auf Sicht der nächsten ein, zwei Jahre  das 2011er-All-Time-High bei 1895 Dollar wieder angesteuert wird. Indes haben die großen Goldminen-Betreiber die Produktionskosten für Gold drastisch gesenkt. So betragen die All-In-Sustaining-Costs, also die nachhaltigen Gesamtkosten, bei meiner heutigen Empfehlung im Turnaround-Trader nur noch 800 Dollar je Unze. Bei einem steigenden Goldpreis ist daher eine Gewinnexplosion in den Bilanzen programmiert. Und natürlich eine mächtige Kurs-Rallye für die Aktie. Bei diesem Turnaround-Kandidaten errechnet sich ein Gewinnpotenzial von 210%! Dazu kommt: 

Auch Silber hat einen neuen Aufwärtstrend gestartet. Und hier habe ich im heutigen Turnaround-Trader eine unterbewertete Aktie eines Silberproduzenten gefunden, bei der nach dem Aufwärtstrendwechsel ein Kurspotenzial von bis zu 310% zur Entfaltung kommen kann. Mein Rat: 

Schauen Sie sich diese Gewinnchancen an, und holen Sie sich Namen, WKNs und Orderdaten dieses Turnaround-Kandidaten bei einem kostenlosen Turnaround-Trader-Test. 

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur 
Turnaround-Trader

P.S.: Hier können Sie den Turnaround-Trader für zwei Wochen kostenfrei testen... 
Home | Impressum | Kontakt